• Traumstrand Wa Ale im Mergui-Archipel
    Mergui-Archipel,  Myanmar,  Sommer Fernreisen Redaktion

    Trauminseln im Mergui-Archipel von Myanmar – Einleitung

    Reisebericht von Ralph Sommer, März 2020 Das Meer ist der letzte freie Ort auf der Welt – Ernest Hemingway Anfang März 2020 hatte ich die Gelegenheit, den Mergui–Archipel zu besuchen, eine der unbekanntesten und faszinierendsten Inselgruppen unseres Planeten. Der Archipel, auch Myeik genannt, liegt in der Andamanen See vor der Westküste im Süden von Myanmar. Er besteht aus 800 kleineren und größeren Inseln, von denen die meisten vollkommen unbewohnt sind und nur einige wenige von den Halbnomaden Moken (auch Salone oder Sea-Gypsies genannt) in der Monsunzeit von Mai bis Ende September bewohnt werden. Die Inseln sind größtenteils dicht bewaldet und weisen eine artenreiche Flora & Fauna und eine faszinierende Unterwasserwelt…

  • Riesensteine auf Boulder-Island
    Asien,  Myanmar,  Sommer Fernreisen Redaktion

    Traum-Insel Boulder-Island im Mergui-Archipel: Urwald und Abfahrt nach Boulder Island, 4. Tag

    Reisebericht von Ralph Sommer, März 2020 Im Urwald von Insel Pila Nach dem Frühstück begab ich mich mit dem lokalen Guide nochmals auf eine Birding-Tour. Ich konnte Schamadrosseln (Copsychus malabaricus), Grüntauben (Treron calvus) und andere mir jedoch unbekannte Vögel beobachten. Die üppige Dschungelvegetation rundete das Bild ab. Fahrt mit Schnellboot zu Boulder Island Danach wurde ich morgens mit dem Schnellboot auf einer einstündigen Fahrt zur Boulder Island gebracht, einer eindrucksvoll geformten Insel, die im Mergui-Archipel am weitesten westlich liegt. Ankunft in Boulder Island Das Schnellboot legte an einer im Wasser verankerte Marinestation an, wo ich von 2 jungen Meeresbiologen begrüßt wurde. Anschließend ging es mit dem Dingi in die Bucht…

  • Mergui-Archipel,  Myanmar,  Sommer Fernreisen Redaktion

    Traum-Insel Boulder-Island im Mergui-Archipel: Buchten, Schnorcheln und Strände, 5. Tag

    Reisebericht von Ralph Sommer, März 2020 Buchten, Schnorcheln und Strände auf Boulder Island. Schon am frühen Morgen lockte es mich, die Boulders, monströse Granitfelsen, näher zu betrachten. Auf dem Weg zum Strand fielen mir die großen Früchte der Seemandelbäume auf. Da gerade Ebbe war, konnte ich mich den Boulders problemlos zu Fuß nähern und mir die zurückgebliebenen Wassertümpel mit Seegurken, kleinen bunten Fischen und Muscheln, Krebsen und Korallen aus nächster Nähe ansehen. Von den Riesensteinen, die aus Granit waren, spähte ein Eisvogelpaar Collared Kingfisher (Halsbandliest) nach Beute. Ich machte mir Gedanken über die Entstehung dieser vulkanischen Inseln, wie und wann diese übermächtigen Granitsteine entstanden waren und welche Kräfte sie geformt…