• Traumstrand Wa Ale im Mergui-Archipel
    Mergui-Archipel,  Myanmar,  Sommer Fernreisen Redaktion

    Trauminseln im Mergui-Archipel von Myanmar – Einleitung

    Reisebericht von Ralph Sommer, März 2020 Das Meer ist der letzte freie Ort auf der Welt – Ernest Hemingway Anfang März 2020 hatte ich die Gelegenheit, den Mergui–Archipel zu besuchen, eine der unbekanntesten und faszinierendsten Inselgruppen unseres Planeten. Der Archipel, auch Myeik genannt, liegt in der Andamanen See vor der Westküste im Süden von Myanmar. Er besteht aus 800 kleineren und größeren Inseln, von denen die meisten vollkommen unbewohnt sind und nur einige wenige von den Halbnomaden Moken (auch Salone oder Sea-Gypsies genannt) in der Monsunzeit von Mai bis Ende September bewohnt werden. Die Inseln sind größtenteils dicht bewaldet und weisen eine artenreiche Flora & Fauna und eine faszinierende Unterwasserwelt…