Ecuador,  Südamerika

Vogelparadies Nordecuador, 18 Tage

 

Unsere Ecuador-Reisen finden Sie unter www.ecuador-discover.de

 

Ornithologische Reise von den Anden in die Tropen

16.09. bis 09.10.2015
Auf unserer ornithologischen Reise vom 16.09. bis 09.10.2015 entdeckten vier Teilnehmer (Hobby-Ornithologen) unter der Leitung von Frau Dr. Heike Brieschke (Biologin) den Artenreichtum der Vogelwelt Ecuadors. Obwohl das Land nur 0,02% der Weltfläche einnimmt, ist es mit über 1.600 Vogelarten eines der artenreichsten Länder der Welt.

Die kontrastreiche Geografie Ecuadors hat, bedingt durch die Anden, Urwald und Küstenvorland sowie Pazifikküste und Galapagos, verschiedene Klima- bzw. Pflanzenzonen geformt, die zur Artenvielfalt beigetragen haben. Diese einzigartige Biodiversität auf kleinem Raum bietet dem Besucher die besten Voraussetzungen, um in kurzer Zeit zahlreiche Vogelarten beobachten zu können. Alleine im Nordwest und Nordostteil Ecuadors, der bei dieser ornithologischen Reise besucht wurde, werden über 500 verschiedene Vogelarten gelistet. Davon konnten auf der Reise über 400 Arten gesichtet werden. – Unsere Reiseteilnehmer waren fasziniert von Ecuador und insbesondere auch von unserer Reiseleitung, Frau Dr. Heike Brieschke (Biologin).

An dieser Stelle möchten wir ihr deshalb einen ganz speziellen Dank aussprechen. Heike ist eine erfahrene Ornithologin, die schon seit über 20 Jahren in Ecuador lebt und sich auf dem Gebiet der Ornithologie und der umweltschützerischen Aktivitäten einen Namen gemacht hat. Zusammen mit ihren einheimischen Ehemann Pedro Peñafiel leitet sie die gemeinnützige Stiftung „Puntos Verdes“ -die grünen Punkte, die mit gezielten Maßnahmen der Wiederaufforstung, Umwelterziehung und der Erhaltung des Bergnebelwaldes dient. Zusammen mit ihren Mann betreibt sie die Kolibri-Farm „Mindo Lindo“, wo unsere Teilnehmer während der Vogeltour auch die Möglichkeit hatten, eine Vielzahl von verschiedenen Kolibriarten zu beobachten. Heike wird auch wieder die Reise „Vogelparadies Nordecuador vom 18.09. bis 05.10.2019 leiten. Da die Teilnehmerzahl auf 8 Personen begrenzt ist, empfehlen wir Ihnen, sich schon jetzt einen Platz zu sichern.

 

galapagos-blaufusstoelpelgalapagos-toelpel

Herr Dr. Schiffmann., der an der Vogelparadies Reise im September 2015 teilgenommen hat, hat uns folgende Reisebeurteilung zukommen lassen, die wir gerne an dieser Stelle veröffentlichen:

Reisebeurteilung:

Vogelparadies Nordecuador/Ornithologische Reise von den Anden in die Tropen

Betreuung in Deutschland, Buchungsabwicklung, Reiseunterlagen Gut
Reiseleitung Frau Dr. Heike Brieschke Sehr gut
Unterkünfte Gut
Verpflegung Sehr gut
Transportmittel Sehr gut
Flüg Gut

galapag-jackfrucht  galapagos-schmetterling

 

***Stichwort Reiseleitung:

ecuador-kolibriAbgesehen von den eindrücklichen Landschaften und der unwahrscheinlichen Vielfalt der Vögel, war die Reiseleitung in der Person von Frau Heike Brieschke der absolute Höhepunkt dieser Reise. Die Reiseleiterin überzeugt nicht nur durch das große Fachwissen als Biologin, sondern auch in allen Teilen auf der nicht fachspezifischen Ebene. Ihre äußerst sympathische Art und die große Begeisterung für ihre neue Heimat, hat uns tagtäglich erfreut und hat auch im Nachhinein tiefe Eindrücke hinterlassen. Gerade in einer Zeit, wo Naturkunde – und/oder Vogelkundereisen sich zunehmender Beliebtheit erfreuen, erstaunt es mich sehr, dass ein solch großes Potential (Reiseleiterin Frau Dr. Brieschke) nicht besser genutzt oder vermarktet wird. Ich möchte solche positive Erlebnisse und Erfolge nicht nur dem Reiseveranstalter Sommer-Fernreisen (Ecuador Discover) wünschen, sondern auch vielen naturinteressierten Reiseteilnehmern gönnen.

 

Unsere Ecuador-Reisen finden Sie unter www.ecuador-discover.de

 

ecuador-andenecuador-landschaft

Dr. Max Schiffmann./Schweiz

Schreibe einen Kommentar