Sonnenjungfrau
Peru,  Sommer Fernreisen Redaktion,  Südamerika

Sonnenwendfest – Inti Raymi in Peru

 

Unsere Peru-Reisen finden Sie unter www.peru-discover.de

 

Am 24. Juni fand in Cuzco/Peru das Inti Raymi-Fest statt mit einer Inszenierung von über 10.000 festlich gekleideten Nachkommen der Inkas. In einer umfangreichen religiösen Zeremonie ehrten die Einheimischen mit üppigen Festlichkeiten die Sonne (in Quetchua-Sprache: inti= Sonne, raymi=Fest).

Der Anlass für diese Festlichkeiten ist die Wintersonnenwende der südlichen Erdhalbkugel, das heißt der 21. Juni.

Seit 1944 beginnen jährlich in Cuzco am 24. Juni auf dem Vorplatz des Coricancha (Goldhof) die Sonnenwendfeierlichkeiten zur Erinnerung an das glorreiche Inkareich; in der ehemaligen Inkahauptstadt Cuzco steht heute die von den

Spaniern erbaute Santo Domingo-Kirche. Sie wurde auf den feingearbeiteten Inkamauern des Sonnen-, Mond- und Venus-Palastes errichtet. Nach Erteilung des Segens im ehemaligen Goldpalast zieht die Prozession mit Inka-Kaiser,

Sonnenjungfrauen
Prozession

Inka-Prinzessinnen, Sonnenjungfrauen, Priestern, Adligen und Kriegern zum Huacaypata (Hauptplatz von Cuzco, heutiger Plaza de Armas) und danach weiter hinauf zur Festung von Sacsayhuaman, die außerhalb von Cuzco auf  einer Anhöhe liegt. Hier findet das umfangreiche Inti Raymi Fest mit den Hauptzeremonien statt. Tausende von Besuchern aus Peru und dem Ausland werden Zeuge dieser Feierlichkeiten. Als Opfer werden dem Sonnengott und der Pachamama (Mutter Erde) ein weißes und ein schwarzes Lama sowie Chicha (Maisbier) dargebracht.

Obwohl es sich um eine Inszenierung handelt, wird man von den Zeremonien, die in der Inkasprache stattfinden, den Tänzen, der Farbenpracht und nicht zuletzt von dem authentischen Hintergrund der Inka-Zyklopenmauern in den Bann gezogen.

Goldmaske
Goldmaske

Auf Schritt und Tritt stößt der Besucher in Cuzco und Umgebung auf Relikte der Inka-Vergangenheit. Berühmte Inkafestungen wie Machu Picchu, Ollantaytambo, Pisac, Sacsayhuaman gilt es zu entdecken. Auf dem Lande sprechen die Einheimischen heute noch neben spanisch ihre Inkasprache. Die großartigen Leistungen der Inkas, die aufgrund ihrer militärischen Leistungen, Disziplin, Architektur, Festungen, Bewässerungs- und Wege-Systeme auch als die „Römer“ Südamerikas bezeichnet werden, sind einzigartig auf der Welt.

SFR als einer der führenden Reiseveranstalter für Peru mit über 20-jähriger Reiserfahrung bietet Ihnen die Möglichkeit, individuell oder in Kleingruppen den Kontrastreichtum Perus zu entdecken (Amazonasgebiet, Hochland, Küste). Wenn Sie sich für Peru interessieren, sind wir für Sie der richtige Ansprechpartner.

 

Unsere Peru-Reisen finden Sie unter www.peru-discover.de

Schreibe einen Kommentar