Artikel-Schlagworte: „Nationalpark Manu“

Wissenswertes über den Nationalpark Manu in Peru, Teil 1

Auf meinen vielen Südamerikareisen hatte ich den Amazonas und seine Nebenflüsse in Brasilien, Kolumbien, Ecuador, Peru und Bolivien wie auch den Orinoko in Venezuela, der durch den Río Casiquiare ebenfalls mit dem Amazonas verbunden ist... Diesen Beitrag weiterlesen »

Vogelbeobachtungen im Nationalpark Manu in Peru, Teil 2

Im Nationalpark Manu können mehr als 1.000 Vogelarten beobachtet werden, das sind weltweit 10% aller Vogelarten und mehr als jeder anderer Nationalpark aufzuzeichnen hat. Engagierte Vogelbeobachter können sehr wahrscheinlich noch weitere Arten hinzufügen. Im Bergnebelwald... Diesen Beitrag weiterlesen »

Flora & Fauna im Nationalpark Manu in Peru, Teil 3

Im Nationalpark Manu haben Jaguare sowie die etwas kleineren Pumas, Ozelots, Kurzohrfüchse, Nasenbären, Wickelbären Faultiere, Ameisenbären, Riesenotter, Tayras, die größte Landmarderart des tropischen Amerikas und Mohrenkaimane immer noch ein ungestörtes Zuhause. Einen Jaguar in freier Natur anzutreffen... Diesen Beitrag weiterlesen »

Tropische Schleierdame

Am 05.05.2014 wurde ich bei einer Nachtwanderung im Nationalpark Manu, eines der intaktesten Urwaldgebiete Perus auf einen eigenartigen penetranten aasartigen Geruch aufmerksam, einen Geruch, den ich schon aus dem Urwaldgebiet von Ecuador kannte... Diesen Beitrag weiterlesen »