Kolumbien-Reisen

Reiseblog Carolina Fenner, Nordecuador, 09.06. bis 13.06.17

Nachdem ich von der Hostería Sommergarten aus bereits Reisen nach Baños und in den Dschungel unternommen hatte, wollte ich diesmal den Norden erkunden und dabei auch kolumbianische Luft schnuppern. Diesen Beitrag weiterlesen »

Sexy Energiespender in Ecuador, Kolumbien, Panama und Costa Rica

In Ecuador sind mindestens vier Früchte dafür bekannt, dass sie Energiespendersind. Unter diesem Motto werden Sie vor allen lautstark auf lokalen Jahrmärkten an Fruchtsaftständen an der Küste und im Urwald angeboten... Diesen Beitrag weiterlesen »

Kolumbien-Panama Reise, 30 Tage

Sehr geehrter Herr Sommer, endlich siegen mein schlechtes Gewissen und die Mahnungen meiner Frau über Bequemlichkeit und (vorgeschobene) andere Verpflichtungen. Hier nun also der überarbeitete Bericht über reisetechnisch wesentliche Aspekte unserer Tour, die sowohl für Sie als auch für andere Kolumbien-Reisende förderlich sein können... Diesen Beitrag weiterlesen »

Kolumbien – Das einzige Risiko ist, dass du bleiben willst

Im Oktober 2011 besuchte ich die kosmopolitische Metropole Bogotá (2.680 m), eine boomende Stadt mit über sieben Millionen Einwohnern. Neben der kolonialen Altstadt "La Candelaria" mit der Plaza Bolívar, dem Regierungsgebäude, in dem Wachen in Uniformen aus der Zeit der Unabhängigkeit stolz paradieren, der Kathedrale, dem Justizpalast und altspanischen Gassen... Diesen Beitrag weiterlesen »

Gorgona – Naturparadies mit Geschichte

Kolumbien ist das einzige Land Südamerikas, das Zugang zu zwei Ozeanen hat. Im Norden genießen Besucher des Landes die traumhaften karibischen Strände. Die Kolumbianer selbst verbringen Weihnachten gern unter den Palmen in Cartagena, fliegen auf die Insel San Andrés oder Providencia, wo sie sich in erstklassigen Hotels verwöhnen lassen. Kaum jemand aber weiß von der Existenz einer kleinen Insel namens Gorgona... Diesen Beitrag weiterlesen »